Wie bekomme ich ein PDF auf den Kindle?

Ich werde immer wieder gefragt, wie ich ein PDF Dokument auf den Kindle bekomme, ob es jeder kann  und ob es legal wäre.

Man kann zwar PDF Dokumente auf den Kindle lesen, dies ist allerdings sehr klein oder man muss ewig hin und herscrollen. Daher wandel ich diese immer um.

1. Ja, es ist legal, da ich keinen Kopierschutz umgehe. Ich nutze nur Bücher, die DRM frei sind.

2. Ja, es ist kinderleicht, wenn man einmal weiß, wie das geht. Ich werde es im Folgenden in kleinen Schritten beschreiben.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Erklärung: 

1. Man lädt sich folgende Programme herunter und installiert sie.
  • Briss
  • Mobipocket Creator (bitte in der Creator Publisher Edition installieren)

  • Sigil 
  • Calibre
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
2. Nun öffnet man die Briss.exe. Dann geht man auf File und sucht das PDF Dokument, was man später im Mobi Format haben möchte.
 

Es öffnet sich ein Fenster, wo man einfach nur auf OK klickt.

Jetzt öffnet sich das folgende Fenster. Dort klickt man oben in der Leiste auf Action und dann auf Crop PDF und speichert diese Datei dort hin, wo ihr sie wieder findet.
 

Es hat sich der Adobe Reader geöffnet. Diesen könnt ihr bedenkenlos schließen. :)
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
3. Nun kommen wir zu dem 2. Programm, welches wir installiert haben. Dem MobiPocket Creator.
 

Hier klickt ihr auf der rechten Seite bei Import From Existing File auf Adobe PDF und es öffnet sich das folgende Fenster.
 

Bei diesem Fenster klickt ihr oben auf Browse und sucht die Datei, die wir gerade mit dem Programm Briss erstellt haben. Diese Datei hat die Endung cropped.pdf und unten wählt ihr den Speicherort für die neue Datei (Ordner) aus. Anschließend klickt ihr auf Import.


Das Fenster, was sich nun öffnet, könnt ihr einfach wieder schließen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
4. Nun kommen wir zu dem 3. Programm. Sigil.
 

Hier geht ihr auf Datei --> Öffnen --> den gerade gespeicherten Ordner --> und dann auf die Datei mit der Endung .html. Es öffnet sich nun, das Dokument in der Mitte und ihr könnt Feinheiten bearbeiten.
 

Anschließend, wenn ihr damit fertig seit, geht ihr auf Datei --> Speichern unter --> und wählt den Ort aus, wo ihr es hinhaben möchtet.


Sigil speichert automatisch das Format .epub. Dieses kann von vielen E-Readern verwendet werden, nur der Kindle unterstützt es leider nicht.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
5. Nun kommen wir zu dem letzten Programm auf unserer Liste. Calibre.
 

Hier geht ihr oben auf Bücher hinzufügen und wählt das gerade erstellte Buch / Dokument aus, was wir gerade gespeichert haben. Die Endung der Datei ist .epub. Das Buch wird jetzt in die Bibliothek geladen.


Jetzt makiert ihr das Buch / Dokument und ihr geht oben auf Bücher konvertieren. Es öffnet sich ein neues Fenster.
 

Bei diesem Fenster geht ihr nun oben rechts auf das Ausgabeformat und stellt dieses auf Mobi um. Das Mobiformat ist für den Kindle.


Jetzt klickt ihr unten auf OK. Das Fenster schließt sich und ihr landet wieder im 1. Fenster. Unten rechts seht ihr die Aufträge, die bearbeitet werden. Sobald diese auf 0 stehen, könnt ihr das Buch / Dokument rechts anklicken und dann auf Festplatte speichern wählen. Nun sucht ihr euch einen Speicherort aus, wo ihr es hinhaben möchtet.


Es wurde euch nun ein neuer Ordner erstellt. In diesem findet ihr auch die Datei mit der Endung .mobi. Diese könnt ihr nun über eure Emailadresse an euren Kindle schicken. Innerhalb weniger Sekunden (der Kindle benötigt dafür einen Zugang zum Internet) könnt ihr nun das ehemalige PDF ganz normal auf den Kindle lesen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zum Schluss noch eine Anmerkung:
  • Dieses Verfahren geht nur mit PDF oder Bücher im epub Format, die keinen DRM Kopierschutz haben.
  • Man kann in verschiedenen Onlineshops (Bücher.de, Weltbild, Thalia etc.) direkt Epub Bücher für den E-Reader kaufen. Diese kann man nicht einfach so mit Calibre verändern. Da diese einen Kopierschutz (DRM) haben. Diese sind auch nicht auf dem Kindle lesbar
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
So, nun hoffe ich, dass ich alle Fragen damit beantwortet habe und wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren. Solltet ihr noch Fragen haben, dann fragt einfach noch mal nach. Ich beisse nicht. :D

Kommentare:

  1. Hallo und guten Abend, ich hatte mir deinen Artikel mal gemerkt, weil ich das auf jeden Fall ausprobieren möchte. Denn ich habe schon festgestellt, dass man zwar mit Calibre in Mobi umwandeln kann, dass das aber mit den Leseproben nicht immer so einwandfrei klappt. Ich hätte nur nicht gedacht, dass dafür jetzt sooo viele Programme erforderlich sind.

    Ich werde mir aber mal die Programme suchen und es testen, dann melde ich mich nochmal.

    Liebe Grüße
    LeseMaus

    AntwortenLöschen
  2. Kleiner Zwischenstand: Ich habe die falsche MobiPocket Creator Software heruntergeladen - denn die Umwandlung von PDF steht bei meiner Fassung nicht zur Verfügung. Also nochmal...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo LeseMaus,
      ich habe dir eine Email zukommen lassen und habe auch noch ein weiteres Bild eingefügt. Ich vermute einfach, dass du die richtige Software hast, diese allerdings falsch installiert hast.

      Bei der Installation vom MobiPocket Creator ist bei der Installation der Punkt automatisch in "Creator Home Edition". Da wird PDF nicht mit installiert. Du muss die 2. Auswahl nehmen "Creator Publisher Edition" dann ist auch PDF dabei.

      Liebe Grüsse

      Löschen