Snip und die Suche nach den magischen Schlüsseln

Snip und die Suche nach den magischen Schlüsseln

Taschenbuch: 156 Seiten

Verlag: Papierfresserchens Mtm-Verlag (12. August 2011)

ISBN-10: 3861960826

ISBN-13: 978-3861960829



Jetzt Kaufen!




Klappentext:
Felina Engel traut ihren Augen kaum, als während eines heftigen Sommergewitters am Himmel von Brockheim plötzlich eine rote Leiter erscheint und kurze Zeit darauf ein seltsam aussehender Junge namens Snip vor ihr steht.

Dieser behauptet, 330 Jahre alt zu sein, aus Melasien zu stammen und von der Erde aus eine geheime Mission durchführen zu müssen: Er soll nämlich die vier magischen Schlüssel wiederbeschaffen, die sein Ururgroßvater Melony Snip vor sehr langer Zeit an vier geheimen Orten im Universum versteckt hat.

Zusammen mit Snip, ihren Freunden Lena Blümle und Lian Klein sowie dem Kater Merlot begibt sich Felina Engel auf eine abenteuerlich-fantastische Reise, die sie nicht nur auf Engels Dachboden, sondern auch ins ferne Weltall führt ...


Meine Meinung zu dem Buch:
Das Buch Snip und die Suche nach den magischen Schlüssel wurde von der Autorin Claudia Lietha geschrieben. Die Altersempfehlung für dieses Buch ist ab 8 Jahre. Allerdings kann ich es für dieses Alter nicht empfehlen, ausser die Kinder sind ziemliche Leseratten und verzichten gerne auf Bilder.

Zum Cover: Das Cover finde ich sehr gelungen und liebevoll hergestellt. Genau richtig für Kinder um die Aufmerksamkeit zu bekommen.

Zum Inhalt: Wie schon erwähnt finde ich den Inhalt des Buches nicht schön gemacht. Die Geschichte ist teilweise sehr langatmig und man wird mit sehr vielen verschiedenen Namen überhäuft. Ich persönlich finde auch, dass viel zu viel Text pro Seite ist und ein paar Bilder mehr auch nicht geschadet hätten. Für 8-jährige eindeutig nicht zu empfehlen. Meine persönliche Alterempfehlung wäre 10 oder 11 Jahre, aber da könnte die Geschichte evtl. schon wieder langweilig sein.

Zur Geschichte selber: Snip ist ein kleiner Junge aus Melasien, der von seinem Ururgroßvater Melony Snip auf die Erde geschickt wird um die magischen Schlüssel zu finden. Auf der Erde begegnet er Felina und es stellt sich sehr schnell heraus, dass er genau dort hin muss, wo Felina wohnt. Dort angekommen, ruft Felina ihre Freundin Lena an und auch Lian, ein Freund der beiden wird in den Plan eingeweiht und zu 4 beginnt die Suche nach den magischen Schlüsseln. Ob die 4 diese rechtzeitig finden um das Buch zu öffnen? oder ob es für immer verschlossen bleibt, dass müsst ihr nun selber heraus finden. :)



Zum Rechtlichen: Dieses Bild ist Eigentum des Schriftstellers bzw. des Verlages und dient nur zur Veranschaulichung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen