Night Sky 2 - Schwur des Blutes

 Night Sky 2 - Schwur des Blutes

Kindle Edition: 947 KB (256 Buch - Seiten)

Verlag: Sieben Verlag (1. März 2012)

ASIN: B006VYXKYM



 Jetzt Kaufen!






Klappentext:
Bei dem verzweifelten Versuch, seinen Vater vor dem Tod zu bewahren, geht eine grausame Gabe auf den Vampir Timothy Fontaine über, die er nicht kontrollieren kann. Seither ist Timothy eine tickende Zeitbombe. Die attraktive Extremsportlerin Franziska Wolters verliert ihren Bruder durch einen Werwolfangriss. Als auch sie ins Fadenkreuz mystischer Wesen gerät, begegnet sie Timothy. Beide fühlen sich zunächst auf seltsame Weise zueinander hingezogen, bis entfesselte Leidenschaft und tiefe Gefühle lichterlos entflammen. Hin- und hergerissen zwischen seinem heißblütigen Begehren und der erdrückenden Angst zu töten, trifft Timothy die verhängnisvolle Entscheidung, sich von Franziska zurückzuziehen. Doch als Werwölfe Franziskas Leben bedrohen, übernimmt Timothys todbringende Gabe sein Handeln.



Meine Meinung zu dem Buch:

Das Buch „Night Sky 2 – Schwur des Blutes“ wurde von der Autorin Stephanie Madea geschrieben.
Es liest sich, genauso wie der 1. Teil, sehr flüssig, man ist direkt im Geschehen drinnen und man fühlt mit den verschiedenen Charakteren mit. Es ist ein direkter Anschluss an den 1. Teil und der Übergang war sehr schön geschrieben. Auch in diesem Buch darf das leichte Prickeln nicht fehlen und die verschiedenen Geschehnisse werde nicht unnötig in die Länge getrieben. Mir hat das Buch daher, genauso wie der 1. Teil, sehr gefallen.

Das Cover: Das Cover ist einfach der totale Hingucker. Mich hat es von Anfang an angesprochen und ich wusste, dass ich dieses Buch auf jedenfall lesen muss. Es strahlt etwas geheimnisvolle aus.

Zum Inhalt:
Dieses Buch ist die Fortsetzung vom 1. Teil und man sollte wirklich beide gelesen haben.
Es beginnt mit einem etwas längeren Prolog. Dieser erzählt von dem Selbstmord von Timothys Vater und von seiner Gabe. Diese "Gabe" geht bei seinem Tod auf Timothy über.
Samanthas Bruder Chris wird bei einer Wanderung von den Werwölfen umgebracht und Samantha schwört Rache. Sie geht mit Amy zusammen auf Werwolfjagd, doch es geht ihr kein Werwolf, sondern der Halbvampir Timothy ins Netz. Kurze Zeit später, werden auch die Werwölfe, von dem Lockstoff, den Sam versprüht hat angeloggt und beide Frauen sind in sehr großer Gefahr. Mit sehr viel Überredungskunst, gelingt es Timothy aus dem Netz freigelassen zu werden, um so Amy, das Leben zu retten.
Das Geheimnis um Cira geht natürlich auch in diesem Band weiter. Jonas und Cira sind ein Liebespaar geworden und suchen jetzt gemeinsam Jonas seinen magischen Ring. Jonas möchte mehr über Cira ihre Vergangenheit erfahren und besucht ihre Mutter, die ihm sehr viel über Cira erzählen kann. Er erfährt ausserdem, dass Cira ihr Baby noch lebt und begibt sich auf die Suche. Da die beiden sich zu sehr auf die Suche nach dem einen Ring versteift haben, übersehen sie, dass es auch noch einen 2. Ring gibt, der zu Cira gehören soll und die spannende Suche nach dem Ring beginnt.

Wird Jonas das Baby noch finden?
Was müssen Jonas und Cira durchmachen, um die beiden Ringe wieder zu finden?
Wie geht es mit Timothy weiter?

Falls ihr das und noch viel mehr erfahren wollt, dann lest einfach dieses Buch.
Es ist wirklich sehr lesenswert.

Ich warte nun gespannt auf den 3. Teil, denn der ist natürlich ein muss. :)



Zum Rechtlichen: Dieses Bild ist Eigentum des Schriftstellers bzw. des Verlages und dient nur zur Veranschaulichung

Ich freue mich total....

Vorhin habe ich mal wieder meine E-Mails gecheckt und habe dort doch wirklich eine E-Mail von Bücher.de gefunden.

Ich habe im Monat Mai das Buch Night Sky 1 - Sklave des Blutes rezensiert.
Meine Rezension wurde jetzt zum Gewinner des Monats Mai auserwählt und ich habe dafür einen 15 Euro Gutschein von Bücher.de erhalten. 
*freu, hüpf, spring*

Hier geht es zu meiner Rezension. 



Was mache ich mit dem Gutschein?

Da ich einen Kindle besitze, kann ich mir dafür leider nicht den 3. Band der Triologie vorbestellen, der im August erscheinen wird. Da Bücher.de kein Mobi Format hat. :(

Da mein Sohn allerdings bald Geburtstag hat, werde ich ihm zusätzlich noch ein Spiel dazu bestellen.




Produkttest Ehrmann Lacto Zero

Ich hatte das Glück und durfte mit meiner meiner Familie, meinen Freunden und Bekannten, den neuen Joghurt von Ehrmann testen. 

Der Ehrmann Lacto Zero ist komplett lactosefrei und kann so auch unbeschwert bei Lactoseunverträglichkeit gegessen werde.


Auf der Ehrmann Hompage steht über dieses Produkt folgendes:
Ehrmann LACTO Zero: die neue Genießer-Linie für alle, die Wert auf gesunde Ernährung legen. Cremig-mild im Geschmack, laktose- und glutenfrei in der Zubereitung. Für zwischendurch, als Appetithappen im Büro oder als Dessert.
Schon 100 g LACTO Zero reichen aus, um 15 % des Tagesbedarfs an Calcium zu decken – ein echter Vorteil nicht nur bei Laktoseintoleranz!



Wir haben erhalten:
20 mal Ehrmann Lacto Zero Fruchtjoghurt in der Geschmacksrichtung Stracciatella
3 mal Ehrmann Lacto Zero Quark-Joghurt-Creme in der Geschmacksrichtung Erdbeere
3 mal Ehrmann Lacto Zero Quark-Joghurt-Creme in der Geschmacksrichtung Kirsche
3 mal Ehrmann Lacto Zero Quark-Joghurt-Creme in der Geschmacksrichtung Pfirsich-Maracuja
3 mal Ehrmann Lacto Zero Quark-Joghurt-Creme in der Geschmacksrichtung Stracciatella


So sehen die Becher aus. :)


Produktbewertung:
Aussehen der Becher:
Wie man auf dem Bild erkennen kann, erkennt man auf den Bechern an der Aufschrift Lacto Zero schon, dass dieser Joghurt komplett ohne Lactose ist. 

Auch die verschiedenen Geschmacksrichtungen sind deutlich zu erkenne. Es ist kein unnötiger SchnickSchnack mit abgebildet worden.

Die Becher sind aus Kunststoff und mit einem Löffel restlos zu entleeren. Man muss keine unhandliche Bewegungen machen um das letzte bisschen herauskratzen zu können.



Zum Inhalt:
Der Fruchtjoghurt ist sehr schön auf die einzelnen Zutaten abgestimmt. 
Die Schokoladenstückchen haben auch eine sehr angenehme kleine Grösse. Ich persönlich konnte keinen Unterschied zu normalen Joghurts mit Lactose schmecken.

Auch die Quark-Joghurt-Creme ist sehr cremig im Geschmack und sehr gut auf die einzelnen Zutaten abgestimmt. Mir haben persönlich die Geschmacksrichtungen Erdbeere und Kirsche gefallen. Der Geschmack dieser beiden Sorten ist cremig zart und nicht so aufdringlich. Mir haben diese vom Geschmack her sogar besser gefallen, wie die normalen Joghurts.




Vielen lieben Dank, dass ich die Chance bekommen habe, dieses tolle Produkt mit meiner Familie, meinen Freunden und Bekannten testen zu dürfen.