Drachenhaut

Drachenhaut

Gebundene Ausgabe: 464 Seiten

Verlag: arsEdition (6. Juli 2012)

ISBN-10: 3760784534

ISBN-13: 978-3760784533

empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre


Hier kaufen!!!




Klappentext:
Drachenerwachen Böse Gerüchte schwirren unaufhaltsam durch das Land Mohor: Der Naga, der Gott der Schlangen, soll den Kronprinzen verflucht haben. Gibt es Rettung für den stolzen jungen Mann? Fernab der höfischen Ängste und Ränke wächst unterdessen das Waisenkind Lilya behütet im Haus ihrer Großvaters auf. Ihr Leben ändert sich jedoch von Grund auf, als auch ihr eines Tages der Naga erscheint. Warum greift der Schlangengott in Lilyas Schicksal ein? Als plötzlich feine Zeichnungen auf ihrer Haut erscheinen, wird das junge Mädchen zu einer Gejagten, deren Schicksall mit dem Prinzen auf geheimnisvolle Weise verwoben ist und der eine magische Verwandlung bevorsteht. Der neue fantastische Roman der Autorin von Sturm im Elfenland entführt in eine Welt in der die Götter über das Schicksal der Menschen bestimmen mitreißend, geheimnisvoll, sinnlich!



Meine Meinung zu dem Buch:
Das Buch "Drachenhaut" wurde von Frances G. Hill geschrieben und entführt uns, genauso wie ihre anderen Bücher von ihr, in eine märchenhafte, schöne, spannend, romantische und sehr fesselnde Geschichte.
Als ich angefangen habe zu lesen, konnte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Ich wollte immer mehr erfahren.

Die Spannung:
Die Spannung in diesem Buch wird kontinuirlich aufgebaut und es wird nicht langweilig. Man ist von Anfang an in der Geschichte drinnen.

Die Charaktere:
Die Charaktere sind sehr schön beschrieben und man kann sich sehr gut in die Geschichte hineinversetzen. In dem was sie tun, was sie denken und auch was sie gerade fühlen. Man fühlt sich, als wenn man selber in dieser Geschichte wäre. Nicht nur die Haupt-, sondern auch die Nebencharaktere sind sehr schön ausgearbeitet und man weiß echt nicht mehr, wer denn nun der Liebling des Buches ist.

Das Cover:
Dazu kommt noch das wunderschöne Cover, was schon eine märchenhafte Atmosphäre ausstrahlt. Die Farben sind sehr schön aufeinander abgestimmt und gefallen mir sehr.

Zum Inhalt:
Alles beginnt mit einer Wette. Der Kronprinz des Landes wird verflucht und muss sich von diesem Fluch befreien, um den Thron besteigen zu können. Lilya wächst sehr behütet bei ihrem Großvater einem sehr mächtigen Magier auf, doch etwas unterscheidet sie von den anderen Frauen. Sie träumt schreckliche Dinge und ihre Haut ist ganz anders. Der Großvater gibt ihr alle Liebe und Zuneigung, die sie braucht und gibt ihr so ein ganz normales Leben. Lilya, wie auch der Kronprinz müssen sehr bald feststellen, dass sie etwas verbindet.




Vielen Dank an Blog dein Buch und der arsEdition, dass ich dieses Buch lesen durfte.



Zum Rechtlichen: Dieses Bild ist Eigentum des Schriftstellers bzw. des Verlages und dient nur zur Veranschaulichung

1 Kommentar:

  1. Ich habe das Buch auch von Blogg dein Buch bekommen und bin gespannt, ob es mir auch so gut gefällt, wie dir. ;)

    AntwortenLöschen