Leo Lausemaus lernt schwimmen

Leo Lausemaus lernt schwimmen

Gebundene Ausgabe: 32 Seiten

Verlag: Lingen (12. Januar 2012)

ISBN-10: 3941118757

ISBN-13: 978-3941118751

empfohlenes Alter: 24 Monate - 4 Jahre


HIER KAUFEN!!!




Klappentext:
Leo Lausemaus ist zwar eine kleine Maus, aber er ist genauso wie alle anderen kleinen Kinder auf dieser Welt. In dieser Geschichte möchte Leo unbedingt schwimmen lernen, denn einige seiner Freunde können das schon. Anfangs traut er sich noch nicht ins Wasser, aber schon bald merkt Leo, wie viel Spaß er dabei hat. Wenn er jetzt noch fleißig übt, kann er bald ein Wettschwimmen mit seinen Freunden machen. Hurra!



Meine Meinung zu dem Buch:
Das Buch "Leo Lausemaus lernt schwimmen" stammt aus einer Idee von Andrea Dami. Der Originaltext wurde von Anna Casalis geschrieben und von Frieda Böhm wurde das Buch ins deutsche übersetzt.
Leo Lausemaus entführt Kinder in eine andere Welt. Es ist eine schöne Geschichte, die nicht zu kurz, aber auch nicht zu lang ist. Genau richtig für das angegebene Alter.
In diesem Buch wird den Kleinen mit Bildern und Text erklärt, dass das Schwimmen lernen gar nicht so schwer ist, wenn man einen netten Schwimmtrainer hat und diesem auch vertraut.

Das Cover / Seitenaufbau:
Das Cover finde ich sehr schön. Die Farben sind sehr schön aufeinander abgestimmt und nicht zu aufdringlich. Das Format finde ich für die kleinen Kinderhände auch sehr gelungen. Die Seiten sind auch sehr schön aufgebaut. Die bunten Bilder zur Geschichte laden die Kinder dazu ein, auch selber mal etwas zur Geschichte zu erzählen. So kann man sich mit dem Buch auch einige Stunden beschäftigen, denn jedes Kind erzählt etwas anderes zu den Bildern.

Die Charaktere:
Die Charaktere sind sehr schön für die Kinder beschrieben. Ich persönlich finde, dass die Kinder sich sehr schön in Leo Lausemaus hineinversetzen können. Mein Sohn meinte, dass er am Anfang auch angst hatte ohne seine Schwimmflügel ins Wasser zu gehen und das seine Schwimmtrainerin ihn diese Angst sehr schnell genommen hat und man gar keine Angst haben muss, wenn ein Erwachsener dabei ist. Daran sieht man, dass die Kinder genauso empfinden, wie der kleine Leo. Da mein Sohn schon schwimmen kann, war es für ihn keine Aufmunterung mehr, jetzt einen Schwimmkursus zu belegen. Ich denke aber, wenn ich das Buch vor ein paar Monaten gehabt hätte, wäre es alles einfacher gewesen und das Buch hätte ihm die ersten Ängste vor dem bösen, tiefen Wasser nehmen können.

Zum Inhalt des Buches:
Leo Lausemaus geht mit seinen Eltern an den Strand. Doch leider kann er noch nicht schwimmen und ist darüber sehr traurig. Abends verspricht seine Mutter ihn, ihn zu einem Schwimmkursus anzumelden, was sie auch schon am nächsten Tag einlöst. Leo darf den Schwimmunterricht besuchen.





Vielen Dank an BlogDeinBuch und an den Lingen Verlag, die uns das möglich gemacht haben, dieses Buch zu lesen.

Blog dein Buch



  Zum Rechtlichen: Dieses Bild ist Eigentum des Schriftstellers bzw. des Verlages und dient nur zur Veranschaulichung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen