Kuss der Wölfin - Die Suche

Kuss der Wölfin - Die Suche (Teil 2)

Format: Kindle Edition (Print 232 Seiten)

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (17. Dezember 2013)

ASIN: B00GYVF53Q




Jetzt kaufen!!!!





Klappentext:
"Dann lass sie raus, die Wölfin. Ich möchte zuschauen." Sanft knabberte er an meiner Lippe. Seine Berührung schickte Blitze durch meinen Körper. Dies war ein Moment, wie ich ihn in Frankfurt schon erlebt hatte, nur viel besser. Angenehme Hitze durchflutete mich. Ich schloss die Augen, hielt mich an seinen Armen fest und spürte, wie sich jeder Muskel um meine Knochen drehnte. Der süße Schmerz begleitete mich, während die Haut kribbelnd dem Fell wich.

"Öffne die Augen, Anna. Sie mich dabei an", verlangte er, legte die Finger unter mein Kinn. Zögernd kam ich seiner Bitte nach. Sam zog leise die Luft ein, starrte mich an. Ich wusste, meine Augen wechselten gerade die Farbe von blau zu Gold.

<< Was wäre, wenn dich nur dein Feind retten könnte?"

400 Jahre konnte Anna sich erfolgreich vor einem rachsüchtigen Wolfsrudel verstecken, doch ein folgenschwerer Fehler bringt nicht nur sie in Gefahr.

Marcus hat Alexa in seiner Gewalt, ob das allerdings ihr Tod bedeutet, oder eine weitreichende Katastrophe abgewendet werden kann, liegt jetzt in den Händen eines Werwolfs.



Meine Meinung zu dem Buch:
Das Buch "Kuss der Wölfin - Die Suche" wurde von der Autorin Katja Piel geschrieben. Sie hat es bei Amazon veröffentlicht. Auch in diesem Teil hat mich Katja Piel wieder in eine wunderbare Welt der Gestaltwandler entführt und es viel mir echt schwer, das Buch zur Seite zu legen. Es ist genauso wunderbar, wie der 1. Teil geschrieben und man möchte immer mehr erfahren. Die Spannung wird auch hier kontinuierlich aufgebaut und so wie das Ende verläuft, hat man es definitiv nicht erwartet.

Das Cover:
Wie schon beim ersten Buch erwähnt, finde ich auch dieses Cover sehr schön gelungen. Die Farben passen sehr gut zusammen und ist wieder nicht zu bunt und dennoch ziemlich aussagekräftig. Auch dieses Cover hat etwas magisches an sich und man möchte einfach mehr erfahren.

Die Charaktere:
Die Charaktere sind wieder einmal sehr sauber und ins Detail ausgearbeitet. Der Einstieg von Band 1 auf Band 2 ist ziemlich fließend und es bleiben keine Fragen offen.

Zum Inhalt des Buches:
Eine sehr lange Zeit konnte Anna sich vor Marcus, einem bösartigen und sehr starkem Werwolf, verstecken. Doch nun hat gerade er die beste Freundin Alexa, in seinen Händen und das alles nur, weil sie einen schwerwiegenden Fehler gemacht hat. Sie reisen nun, zusammen mit Sam seinen Vater, nach London, wo sie Marcus treffen wollen, der eine Übergabe vorgeschlagen hat. Doch Marcus erscheint nicht. Kurze Zeit später wird Sams Vater überfallen und muss ins Krankenhaus gebracht werden. Sam und Anna fahren direkt hinter her. Nur Adam hat angeblich noch was zu erledigen und begibt sich allein auf den Weg zu Marcus.


Zum Rechtlichen: Dieses Bild ist Eigentum des Schriftstellers bzw. des Verlages und dient nur zur Veranschaulichung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen